1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

A3 in Lohmar: Rettungshubschrauber nach Unfall auf der Autobahn im Einsatz

Rettungshubschrauber im Einsatz : Drei Verletzte bei Unfall auf der A3 in Höhe Lohmar

Auf der A3 hat es am Freitagvormittag einen Unfall in Höhe Lohmar gegeben. Ein Auto liegt dort nach ersten Erkenntnissen auf dem Dach. Die Autobahn war in diesem Bereich vorübergehend komplett gesperrt.

Am Freitagvormittag ist es gegen 11 Uhr auf der Autobahn 3 in Höhe Lohmar zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, sei ein Autofahrer am Beginn einer Fahrbahnverengung gegen die Betonschrammwand gefahren sein. Anschließend habe sich der Wagen überschlagen und blieb auf dem Dach liegen.

 Durch diesen Fahrbahnteiler soll es zu dem Unfall auf der A3 gekommen sein.
Durch diesen Fahrbahnteiler soll es zu dem Unfall auf der A3 gekommen sein. Foto: Christof Schmoll

In dem Auto aus den Niederlanden sollen drei Personen gesessen haben, der 51 Jahre alte Fahrer, eine 47-jährige Frau und eine 15 Jahre alte Jugendliche. Sie konnten sich alle mit Hilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle.

Nach ersten Einschätzungen sollen alle Insassen leicht verletzt worden sein. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt war zwischenzeitlich komplett gesperrt. Derzeit wird der Verkehr auf einer Spur links an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

(ga)