Raubüberfall in Eitorf Bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle

Eitorf · Ein bisher unbekannter, bewaffneter Täter hat am Sonntagabend eine Spielhalle in Eitorf überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntagabend hat ein bisher Unbekannter eine Spielhalle in Eitorf überfallen. (Symbolbild)

Am Sonntagabend hat ein bisher Unbekannter eine Spielhalle in Eitorf überfallen. (Symbolbild)

Foto: dpa/Uwe Zucchi

Am Sonntagabend hat ein bisher nicht identifizierter Täter eine Spielhalle in der Bahnhofstraße in Eitorf überfallen. Der mit einer Pistole bewaffnete Täter betrat die Spielhalle gegen 22.45 Uhr und forderte eine Angestellte auf, die Kasse zu öffnen. Nach Angaben der Polizei lud der Täter seine Schusswaffe durch, um seiner Drohung mehr Eindruck zu verschaffen. Die Angestellte folgte den Anweisungen des Täters, der daraufhin in die Kasse griff und das Geld herausnahm.

Die Beute in einer Höhe von mehreren hundert Euro verstaute der Täter in seiner Tasche und flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung Bahnhof. Keine der zur Tatzeit Anwesenden wurde verletzt.

Während der Tat verdeckte der Räuber sein Gesicht mit einer schwarzen Sturmhaube und einer Sonnenbrille. Außerdem trug er zum Tatzeitpunkt eine rote Jacke über einem beigen Sweatshirt, eine blaue Jeans und helle Joggingschuhe.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei telefonisch unter 02241 541-3421 entgegen.

(ga)
Tausche Auto gegen Freiheit
Ehepaar aus Meckenheim steigt um Tausche Auto gegen Freiheit