1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Eitorf: Einbrecher erbeuten Reinigungsmittel für 15.000 Euro

Siegtalgymnasium in Eitorf : Einbrecher erbeuten Reinigungsmittel für 15.000 Euro

Weil eine Mülltonne des Siegtalgymnasiums in Eitorf mitten im Foyer stand, wurde ein Gemeinde-Mitarbeiter misstrauisch. Er forschte nach und bemerkte einen Diebstahl von Reinigungsmitteln.

Misstrauisch wurde ein Mitarbeiter der Gemeinde Eitorf, als er am Donnerstagmorgen bei Dienstantritt feststellte, dass die Wertstoffmülltonne des Siegtalgymnasiums mitten im Foyer stand. Daraufhin, so die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, begab er sich auf Spurensuche und bemerkte, dass das Lagerregal für Reinigungs- und Verbrauchsmittel im Heizungsgebäude geplündert worden war. Dieses Gebäude versorgt das Gymnasium und das angrenzende Hermann-Weber-Bad.

Auch die Räume der Haustechniker waren offensichtlich betreten worden. Völlig unklar sei laut Polizei, wie die Täter in den katakombenartigen Gebäudekomplex gelangt waren. Die Polizei vermutet, dass sie wohl über den sogenannten Flutkeller eingedrungen waren. Demnach gelangten die Einbrecher über eine Luke im Boden an einem Nebengebäude in den Versorgungsschacht unter den Gebäuden, in denen die Ver- und Entsorgungsleitungen verlaufen.

Von dort hätten sie offensichtlich einen Zugang zum Heizungsgebäude gefunden. Sie stahlen mehrere Großkanister Reinigungsmittel, mehrere hundert Putztücher und tausende Einweghandschuhe. Zum Transport benutzten sie der Polizei zufolge die im Foyer vorgefundene Wertstoffmülltonne. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge in der Zeit zwischen Mittwoch, 10. Februar, 15 Uhr, und Donnerstag, 11. Februar, 7 Uhr, im Bereich der Schule beobachtet haben. Hinweise an die Telefonnummer 02241/541-3421.

(ga)