Kollision mit einem Lkw Autofahrerin wird bei Unfall auf L86 in Eitorf verletzt

Eitorf · An einer Kreuzung auf der L86 in Eitorf sind am Montagmorgen ein Lkw und ein Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

 In Eitorf stießen ein Auto und ein Lkw an einer Kreuzung zusammen (Symbolbild).

In Eitorf stießen ein Auto und ein Lkw an einer Kreuzung zusammen (Symbolbild).

Foto: dpa/Stefan Puchner

Eine 62-jährige Autofahrerin ist am Montagmorgen bei einem Unfall in Eitorf verletzt worden. Sie stieß mit ihrem Wagen mit einem Lkw zusammen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gegen 8 Uhr war die Ruppichterotherin von der Bouraueler Straße kommend auf der L86 unterwegs. Zum Unfall kam es an der Kreuzung L86/Bahnhofstraße/Harmoniestraße/Zum Gransbach, als die Frau mit ihrem BMW nach links in die Bahnhofstraße einbiegen wollte. Laut eigner Aussage bemerkte die 62-Jährige zu spät, dass sich ein Lkw aus der Bahnhofstraße näherte.

Trotz Vollbremsung kam es zur Kollision

Die Autofahrerin soll noch eine Vollbremsung gemacht haben, um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu verhindern. Der 63-jährige Lkw-Fahrer aus Windeck bremste ebenfalls stark ab, als er den BMW bemerkte. Dennoch kollidierten die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich miteinander. Dabei prallte der Lkw frontal in die linke Vorderseite des Autos.

Der BMW wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Der Lkw konnte nach dem Unfall weiterfahren.

Durch den Zusammenprall wurde die BMW-Fahrerin leicht verletzt, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die 62-Jährige ließ sich nach der Unfallaufnahme eigenständig von einem Arzt untersuchen. Die Polizei stellte Anzeige gegen die Fahrerin.