1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Hennef/Neunkirchen: Kradfahrer stirbt nach Unfall auf L352

Zwischen Hennef und Neunkirchen : Kradfahrer stirbt nach Unfall auf L352

Auf der L352 hat es am Samstag einen schweren Unfall gegeben. Dort sind ein Krad und ein Auto ineinander gefahren. Der Kradfahrer erlag seinen Verletzungen.

Auf der L352 hat es zwischen Hennef und Neunkirchen-Seelscheid einen schweren Unfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 62-jähriger Kradfahrer mit einem weiteren Kradfahrer auf der L352 von Neunkirchen aus in Richtung Remschoß. Außerhalb einer geschlossenen Ortschaft überholte der 62-Jährige aus Sankt Augustin ein Auto, das vor ihm fuhr.

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Neunkirchen-Seelscheid, der aus der Straße Zu den Birken nach rechts auf die L352 einbog, bemerkte den Kradfahrer nicht rechtzeitig, sodass der Kradfahrer noch in Höhe des Einmündungsbereichs frontal mit dem Kleinwagen kollidierte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 62-Jährige schwer verletzt. Rettungskräfte führten vor Ort Reanimationsmaßnahmen durch, jedoch erlag der 62-Jährige seinen Verletzungen.

Hennef/Neunkirchen: Kradfahrer stirbt nach Unfall auf L352
Foto: Christof Schmoll

Der 26-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte die Fahrzeuge zur Beweissicherung sicher. Vor Ort waren die Feuerwehr Neunkirchen sowie Rettungsdienst und Polizei. Für die Dauer des Einsatzes sperrten die Beamten die L352 voll und leiteten den Verkehr ab. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

(ga)