1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Lohmar: Autofahrerin schwer verletzt - B507 nach Unfall voll gesperrt

Vollsperrung bei Lohmar : Frau nach Autounfall auf B507 schwer verletzt

Am Montag hat es auf der Bundesstraße 507 bei Lohmar einen Autounfall gegeben. Dabei wurde die Fahrerin des Wagens schwer verletzt. Die B507 wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Auf der B507 bei Lohmar-Krahwinkel hat es am Montagmittag gegen 13.40 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, war eine 40-jährige Autofahrerin aus Lohmar auf der B507 in Richtung Neunkirchen unterwegs und kam, aus bisher unbekannten Gründen, in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Straße ab. Ihr Auto kollidierte dabei mit einem Baum.

Lohmar: Autofahrerin schwer verletzt - B507 nach Unfall voll gesperrt
Foto: Christof Schmoll

Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und schwer verletzt. Notarzt, Feuerwehr und Polizei waren vor Ort. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lohmar trennten das Dach des Fahrzeuges ab um die Fahrerin zu befreien, Rettungskräfte brachten die 40-Jährige daraufhin in ein Krankenhaus. Zum Unfallhergang konnte die Frau keine Angaben machen. Die Beamten stellten außerdem das Handy und den Führerschein der Verletzten vorsorglich sicher. Der Unfallwagen wurde mithilfe eines Kranes geborgen. Für die Dauer des Einsatzes wurde die B507 für den Verkehr voll gesperrt.

(ga)