1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Lohmar: Familien-Streit: Massenschlägerei - Polizei rückt aus

Hauptstraße : Familienstreitigkeiten führen zu Massenschlägerei in Lohmar

Die Polizei ist mit zahlreichen Einsatzkräften am Montagmittag zur Hauptstraße in Lohmar ausgerückt. Mehrere Anrufer hatten eine Massenschlägerei gemeldet. Hintergrund waren wohl Familienstreitigkeiten.

Gegen 13.20 Uhr sind bei der Polizei mehrere Notrufe wegen einer Massenschlägerei auf der Hauptstraße in Lohmar eingegangen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, seien daraufhin zahlreiche Einsatzkräfte ausgerückt. Die Schlägerei mit „einer Vielzahl an Beteiligten“ soll sich laut Polizei zwischen der dortigen Tankstelle und einer Imbissbude ereignet haben.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die Schlägerei allerdings schon wieder beendet. Zwar habe man noch einige mutmaßlich Beteiligte angetroffen, allerdings wollte zunächst wohl niemand etwas gemacht oder mitbekommen haben. Die Polizei befragte im Anschluss auch Anwohner. Die Ermittlungen ergaben dann, dass der Schlägerei wohl schon länger andauernde Familienstreitigkeiten vorausgegangen waren. Rund eine Stunde nach der Tat konnte die Polizei nach eigenen Angaben alle Beteiligten ermitteln. Ein Mann sei verletzt an seiner Wohnanschrift angetroffen worden. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Waffen oder Gegenstände kamen nach jetzigem Ermittlungsstand nicht zum Einsatz.

Zeugen vor Ort gaben zudem an, dass mindestens einer der Beteiligten kurz vor dem Eintreffen der Polizei in ein Auto gestiegen sei und in hohem Tempo und über Rotlicht zeigende Ampeln geflüchtet sei. Auch dieser Fahrer samt Auto konnte laut Polizei gefunden werden. Die Ermittlungen dauern an.

(ga)