Trockenheit Mehr als tausend Quadratmeter Wald brannten bei Lohmar

Lohmar · Am Samstag haben bei Lohmar mehr als tausend Quadratmeter Wald gebrannt. Mehrere Feuerwehreinheiten waren vor Ort, um die Brandherde zu löschen. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.

 Mehrere hundert Quadratmeter Wald standen am Samstag bei Lohmar in Flammen.

Mehrere hundert Quadratmeter Wald standen am Samstag bei Lohmar in Flammen.

Foto: Christof Schmoll

Am Samstagabend gegen 20 Uhr haben in Lohmar zwischen Gammersbach und Gammersbacher Mühle mehr als tausend Quadratmeter Wald gebrannt. Nach Informationen der Redaktion soll es an rund 20 verschiedenen Stellen im Wald gebrannt haben.

Das Feuer soll sich dabei durch fliegende Pollen und Samen der Pflanzen ausgebreitet haben, wie ein Sprecher der Feuerwehr erklärte. Feuerwehreinheiten der Feuerwehren Scheiderhöhe, Wahlscheid, Lohmar und Birk waren vor Ort um die einzelnen Brandherde zu löschen. Gegen 22.45 Uhr erklärten die Einsatzkräfte die Feuer für gelöscht.

Der Feuerwehrsprecher teilte weiter mit, dass in der Nacht noch einmal Einsatzkräfte mit Wärmebildkameras zu den Glutnestern fahren würden, um einen erneuten Brand zu verhindern.

(ga)