1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Lohmar: Vier Verletzte bei Autounfall - B484 vollgesperrt

Sperrung der B484 : Vier Verletzte bei Autounfall in Lohmar

Auf der Bundesstraße 484 zwischen Siegburg und Lohmar hat es am Mittwoch einen Autounfall gegeben. Vier Personen wurden dabei verletzt. Die Straße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 484 bei Lohmar vier Personen verletzt. Nach Informationen der Redaktion stieß auf der Haupstraße an der Einmüdung Dammweg gegen 18 Uhr ein Dacia Sandero mit einem VW Golf zusammen. Dort wollte der 79-jährige Fahrer des Dacias, vom Dammweg kommend, nach links auf die Hauptstraße abbiegen. Zur gleichen Zeit war eine 44-jährige Frau mit zwei kleinen Kindern von Lohmar in Richtung Siegburg unterwegs. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Die vier Insassen der Autos wurden beim Zusammenstoß verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren vor Ort. Die Feuerwehr Lohmar leuchtete die Unfallstelle aus. Die B484 war für den Verkehr für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Die Busse der Linien 555 nach Lohmar, 556 nach Rösrath und 557 nach Siegburg waren ebenfalls von der Sperrung betroffen.