Königswinter, Hennef, Siegburg und Eitorf Polizei hat weiteres Diebesgut sichergestellt

KÖNIGSWINTER/HENNEF · Nachdem eine Einbruchsserie mit Schwerpunkt in Königswinter und Hennef aufgeklärt worden ist, konnten sechs Tatverdächtige ermittelt werden, von denen derzeit drei in Untersuchungshaft sind. In den weiteren Ermittlungen wurden jetzt Wertgegenstände sichergestellt, die trotz umfangreicher Recherchen bisher keiner speziellen Straftat zugeordnet werden konnten.

Ein Sparschwein und eine rote Kasse.

Ein Sparschwein und eine rote Kasse.

Foto: Polizei

Im Zuge der weiteren Ermittlungen des Kriminalkommissariats 34 der Bonner Polizei wurden in den vergangenen Tagen weitere Wertgegenstände gefunden, bei denen es sich wohl ebenfalls um Diebesgut handelt. Darunter befinden sich beispielsweise ein markanter Schmuckanhänger, eine Geldkassette und elektronische Geräte.

Nach Angaben der Polizei sollen diese Gegenstände aus dem Bereich Königswinter, Hennef, Eitorf und Siegburg stammen. Trotz umfangreicher Recherchen konnten die sichergestellten Wertgegenstände bisher keiner speziellen Straftat zugeordnet werden.

Mit Fotos wenden sich die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 34 nun an die Öffentlichkeit und fragen: Wem gehören die gezeigten Gegenstände und wo wurden diese Gegenstände möglicherweise entwendet?

Die Ermittlungsgruppe des Kriminalkommissariats erbittet dringend Hinweise unter der Rufnummer 0228/150.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Die Bürger-Initiative rief zur Demo vor
Der Kampf um die Windkraft
Erneuerbare Energien im Rhein-Sieg-KreisDer Kampf um die Windkraft
Zum Thema
Aus dem Ressort