Veranstaltungen und Feste Das können die Menschen in der Region im Mai unternehmen

Rhein-Sieg-Kreis · Die Tage werden länger und wärmer – im Mai zieht es viele Menschen wieder aus dem Haus. Wir haben zusammengetragen, was sie an Rhein und Sieg in den nächsten Wochen unternehmen können.

Im vergangenen Jahr war die Maikundgebung auf dem Marktplatz in Siegburg gut besucht.

Im vergangenen Jahr war die Maikundgebung auf dem Marktplatz in Siegburg gut besucht.

Foto: Paul Kieras

Im Mai beginnt in unserer Region die Open-Air-Saison. Die Tage werden länger und wärmer und die Menschen zieht es ins Freie. Dort erwartet sie eine Reihe von Veranstaltungen. Auch wer mit den Mai-Traditionen des Rheinlandes nichts anfangen kann, findet an Rhein und Sieg im kommenden Monat das passende Freizeitvergnügen. Zur Tradition gehört neben dem Aufstellen von Maibäumen auch, dass der Mai an vielen Orten schon am Tag vorher beginnt.

Tanz in den Mai

So können die Siegburger in der Gaststätte „Zum Brückberg“ in der Luisenstraße 150 am Dienstag, 30. April, ab 19 Uhr in den Mai tanzen. Der Musiker Björn Heuser spielt dazu eigene Lieder, aber auch Coverversionen von bekannten Kölner Bands. Dort wird auch das Maiköngs-Paar des Junggesellenvereins Brückberg gekrönt.

Wer lieber mit Rockmusik in den Mai feiert, kann das ab 19 Uhr im „Jaja“ in der Frankfurter Straße 75 in Hennef tun. Hier stehen gleich zwei Bands aus der Region auf der Bühne. Die „Creepers“ und „Overdrive 11“ spielen den Abend bekannte Rock-Klassiker. Der Eintritt ist frei.

Auch in Sankt Augustin wird auf der Pfarrwiese in Mülldorf der neue Monat feierlich begrüßt. Bis 2 Uhr nachts wird DJ Sunfox in einem Festzelt bekannte Party-Hits spielen. Der Eintritt kostet 6 Euro.

„Umsonst und Draußen“ lautet das Motto der Party auf dem Stadtsoldatenplatz in Hennef. Ab 18 Uhr sorgen ein DJ und die Hennefer Band „Jolaba“ für Unterhaltung.

Auf den Rathausplatz in Niederkassel sind zunächst die Kinder eingeladen, ab 18 Uhr gemeinsam den Dorfmaibaum zu schmücken oder auf einer Hüpfburg zu spielen. Auch hier geht es später mit Musik weiter. Ab 20.30 Uhr spielt die Coverband „Mad Memories“ ihre besten Hits.

Familienfeste

Politisch beginnt der Tag der Arbeit auf dem Marktplatz in Siegburg. Am Mittwoch, 1. Mai, um 11 Uhr beginnt dort die traditionelle Kundgebung der Gewerkschaften. Anschließend sind die Siegburger und andere Besucher der Stadt zum Familienfest eingeladen, bei dem unter anderem der Kabarettist Wilfried Schmickler und die Band „Kölsche Welle“ auftreten. Es werden rund 15 Aussteller vor Ort sein. Für Kinder wird es zusätzlich ein Karussell und eine Hüpfburg geben.

Auch die Stadt Troisdorf lockt im Mai Besucher in die Fußgängerzone: Das Familienfest beginnt am Samstag, 11. Mai, um 11 Uhr und endet am darauffolgenden Sonntag um 18 Uhr. Neben Livemusik und rund 40 Marktständen werden verschiedene Spiel- und Mitmachaktionen für Kinder angeboten. Zusätzlich wird es einen Flohmarkt für Babysachen geben. Am Sonntag des Familienfestes sind auch die Geschäfte in der Fußgängerzone geöffnet.

Der Ochse hat für Sieglar eine historische Bedeutung – und wird dementsprechend gefeiert. Ihm zu Ehren findet am Sonntag, 26. Mai, bereits das 20. Dorffest statt. Für die Jubiläumsausgabe des Sieglarer Ochsenfests rund um die Kerpstraße wurde die bekannte Kölner Band „Bläck Fööss“ engagiert. Zusätzlich wird es ab 12 Uhr ein Programm für Kinder geben.

Unterwegs mit Kindern

Raus ins Grüne geht´s gleich am Maifeiertag in Hennef: Die Gemeinde Bröl lädt zum Familienwandertag ein. Es wird eine große und eine kleine Wanderung geben, die jeweils am Dorfbrunnen startet. Anschließend ist ab 15 Uhr ein gemütliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen geplant. Zusätzlich wird am Spiel- und Bolzplatz in der Straße Am Steg gegrillt.

Für die Nachteulen unter den Kindern bietet das Fischereimuseum in Troisdorf-Bergheim am Samstag, 4. Mai, von 19 bis 21.30 Uhr die Möglichkeit, das Museum mit einer Taschenlampe zu erkunden. Dabei stehen auch eine Schatzsuche und das gemeinsame Basteln eines Taschenlampenbuchs auf dem Programm. Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung unter ☏ 0228 94589017 oder per E-Mail an info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de.

Weinfeste

Gleich mehrmals zeigt sich im Mai, dass das Rheinland eine Weinregion ist. Den Start macht das Weinfest in Sankt Augustin, das von Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, geplant ist. An diesen Tagen bieten Winzerinnen und Winzer ihre Weine an. Am Donnerstag, Samstag und Sonntag geht es um 11 Uhr, Freitag um 15 Uhr los und endet erst am späten Abend. Das Siegburger Weinfest beginnt am Donnerstag, den 30. Mai. In Siegburg präsentieren mehr als 50 Weingüter in der Innenstadt ihre Weine. Neben den Weinständen ist auch ein Bühnen- und Musikprogramm geplant.

Zu „Sieg erleben, Natur entdecken und Kulinarik genießen“ lädt die Gaststätte „Zur Siegfähre“ An den Pfingsttagen gibt es dort ein Pfingstfest mit Weinausschank. Ab Freitag, den 17. Mai, 15 Uhr präsentiert Winzer Marcus Stein seine Weine von der Mittelmosel. An den folgenden Tagen beginnt das Fest bereits ab 11 Uhr.

Kunst und Kultur

Der 75. Geburtstag des Grundgesetzes wird auch in der Region gefeiert. Zum „Abend der Demokratie“ bittet die Stadt Siegburg am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr ins Rhein-Sieg-Forum. Die Besucher erwarten dort Reden, Theater und Musik mit der Siegburger Band „Hausmarke“.

Den Film „Sternstunde ihres Lebens“ zeigt das Kur-Thetaer Hennef zum Jubiläum. Regisseurin Juliane Thevissen und Produzentin Erica von Moeller sind ebenfalls vor Ort am Mittwoch, 22. Mai, um 20.15 Uhr in der Königstraße 19 a.

Kulturfest in der "Rosa Aussicht"

Pfingsten feiert die Künstlerin Martina Clasen außerdem ein Kulturfest in der „Rosa Aussicht“ in Hennef-Adscheid, Agathastraße 21. Im Atelier zu Gast sind die Künstler*innen Lukrezia Krämer, Ansgar Holtschneider und Manuela Prinz. Los geht es am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr mit einem Scheunenball und den „DJs aus der Jungs WG“. Am Samstag, 18. Mai, tritt um 20 Uhr Nito Torres mit seiner Band auf, sonntags ab 18 Uhr spielt die Streicherband Badz. Zum traditionellen Eierkuchenessen werden Pfingstmontag ab 12 Uhr Gäste in der „rosa Aussicht“ erwartet.

Meistgelesen
Das Leben nach dem Unfall
16-Jähriger auf K14 in Wachtberg verletzt Das Leben nach dem Unfall
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort