Feuer in Ruppichteroth Hoher Schaden nach Brand bei Autoverkäufer

Ruppichteroth · Am frühen Dienstagmorgen hat die Feuerwehr einen Brand auf dem Gelände eines Autoverkäufers in Ruppichteroth gelöscht. Es kam zu einem Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

 Die freiwillige Feuerwehr Ruppichteroth löschte am Dienstagmorgen einen brennenden Wagen.

Die freiwillige Feuerwehr Ruppichteroth löschte am Dienstagmorgen einen brennenden Wagen.

Foto: Ulrich Felsmann

Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Feuerwehr am frühen Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr einen Brand in Ruppichteroth. Ein Wagen auf dem Gelände eines Autoverkäufers in Höhe der Bröltalstraße/Pfarrgasse stand in Vollbrand.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den brennenden Audi A4 mit Wasser ab. Ein neben dem Audi geparktes Verkaufsfahrzeug wurde durch die große Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf mehr als 20.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Bröltalstraße etwa eine Stunde lang gesperrt werden. Von der Sperrung waren besonders mehrere große Sattelzüge betroffen.