1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Kriminalität in Ruppichteroth: Versuchter Raubüberfall in Schreibwarenladen

Kriminalität in Ruppichteroth : Versuchter Raubüberfall in Schreibwarenladen

Am Donnerstagabend versuchte ein Unbekannter in einem Geschäft an der Brölstraße in Ruppichteroth mit einem Messer bewaffnet, die Tageseinnahmen zu rauben. Der männliche Täter flüchtete ohne Beute vom Tatort.

Zu einem versuchten Raubüberfall ist es am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr in einem Schreibwarengeschäft an der Brölstraße in Ruppichteroth gekommen. Das teilte die Polizei am Abend mit. Der Täter flüchtete ohne Beute vom Tatort. Der männliche Täter betrat zur Tatzeit das Geschäft und forderte die 57-jährige Angestellte unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe des Geldes auf. Die Angestellte erklärte ihm, dass das Geld bereits abgeholt wurde. Der Täter verließ daraufhin das Geschäft in Richtung Pfarrgasse. Der Flüchtige wird als 18-20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, sehr schlank und hellhäutig beschrieben.

Er sprach mit ausländischem Akzent und führte neben dem Messer eine Plastiktüte (rot/weiß) mit sich. Zur Tatzeit war er mit einer weißen Strickmütze mit einer schwarzen Schrift im Stirnbereich und einem dunklen Sweat-Kapuzen-Pullover mit kleinem Emblem, dunkler Hose bekleidet. Er trug über der Strickmütze noch einen dunklen Hut und hatte sich einen schwarzen Schal vor das Gesicht gebunden, die Augen waren erkennbar.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ergebnislos. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, diese über Telefon 02241 5410 zu melden.