Feuerwehreinsatz in Windeck Zug mit 300 Fahrgästen musste evakuiert werden

Rhein-Sieg-Kreis · Bei Windeck ist am Freitag ein Baum in die Oberleitung gefallen. Ein Zug mit rund 300 Fahrgästen musste evakuiert werden. Die Züge der Linien RE9 und S12/S19 wurden beeinträchtigt.

 Wegen eines umgestürzten Baums ist am Freitagabend bei Windeck im Rhein-Sieg-Kreis ein Regionalzug evakuiert worden. bracht.

Wegen eines umgestürzten Baums ist am Freitagabend bei Windeck im Rhein-Sieg-Kreis ein Regionalzug evakuiert worden. bracht.

Foto: dpa/Marius Fuhrmann

Wegen eines umgestürzten Baums ist am Freitagabend bei Windeck im Rhein-Sieg-Kreis ein Regionalzug evakuiert worden. Die rund 300 Fahrgäste sollten mit Bussen zum nächsten Bahnhof gebracht, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Es sei niemand verletzt worden. Der Baum sei durch stürmischen Wind auf die Oberleitung gefallen, die Lok beschädigt worden. Die Strecke Köln-Siegen wurde vorläufig gesperrt.

Züge der Linie RE9, die aus Richtung Aachen kamen begannen und endeten in Köln Messe/Deutz, teilte das Portal zuginfo.nrw mit. Dadurch kam es zwischen Köln und Siegen zu Teilausfällen. Die Bahnen der Linien S12 und S19 aus Richtung Troisdorf endeten in Eitorf. Für die Strecken zwischen Eitorf und Au (Sieg) und Au (Sieg) und Siegen Hauptbahnhof wurde am Abend ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

(dpa/ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort