1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Windeck: Zwei Autos kollidieren auf Kreisstraße 7

Kollision auf der Kreisstraße 7 : Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Windeck

Bei einem schweren Unfall auf der Kreisstraße 7 (K 7) in Windeck hat es am Freitagabend vier Verletzte gegeben. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind zwei Fahrzeuge bei einem Abbiegevorgang frontal zusammengestoßen.

Bei einem schweren Unfall auf der Kreisstraße 7 (K 7) in Windeck hat es am Freitagabend vier Verletzte gegeben. Wie die Polizei mitteilt, war ein 18-Jähriger aus Ruppichteroth gegen 20.45 Uhr in seinem Wagen der Marke Volkswagen (VW) auf der K 7 aus Richtung Rosbach in Richtung Weyerbusch unterwegs. Ingesamt drei Personen hätten in seinem Wagen gesessen: der Fahrer sowie eine 23-jährige Windeckerin und ein 23-jähriger Windecker.

In entgegengesetzte Richtung fuhr laut Polizei ein 26-Jähriger, ebenfalls in seinem VW. Er sei alleine im Auto gewesen. An der Abzweigung nach Helpenstell/Dreisel beabsichtigte der 18-Jährige, nach links abzubiegen. Hierbei kam es zu einem frontalen Zusammenstoß der beiden Autos. Entstanden ist ein erheblicher Personen- und Sachschaden.

Eine Person sei zunächst eingeklemmt worden. Feuerwehrkräfte mussten sie befreien. Um alle zum Teil schwer verletzten Beteiligten kümmerte sich der Rettungsdienst. Die vier Personen kamen in Krankenhäuser.

Im Rahmen der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die verunfallten Fahrzeuge wurden sichergestellt und abgeschleppt. Voll gesperrt war die K 7 für die Dauer der Unfallaufnahme, Fahrzeugbergung und Reinigung bis etwa 23.30 Uhr.