1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Polizei sucht nach Hinweisen: Zwei Männer überfallen Drogerie in Much

Polizei sucht nach Hinweisen : Zwei Männer überfallen Drogerie in Much

Am Donnerstagabend haben zwei Männer einen Drogeriemarkt in Much überfallen. Die Tatverdächtigen erbeuteten einen vierstelligen Geldbetrag und sind seitdem flüchtig. Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen.

Gegen 20 Uhr am Donnerstagabend betraten zwei Männer kurz vor Ladenschluss den Drogeriemarkt an der Wahnbachtalstraße in Much. Laut Polizeiangaben war einer der Tatverdächtigen mit einem Messer bewaffnet, mit dem die zwei Mitarbeiterinnen bedroht wurden.

Eine Angestellte wurde gefesselt. Die andere wurde genötigt, das Bargeld aus der Kasse zu übergeben. Es handelte sich laut Polizei um einen vierstelligen Betrag. Anschließend verließen die Männer die Drogerie und flüchteten zu Fuß über die Wahnbachtalstraße in Richtung Marienfelder Straße.

Die Polizei sucht nun nach den Männern, die zwischen 30 und 35 Jahre alt beschrieben wurden, mit einer Größe von 1,75 beziehungsweise 1,85 Meter. Sie sollen ein südländisches Erscheinungsbild und eine korpulente Figur gehabt haben. Die Angestellten gaben an, dass beide Männer Bartträger waren, braune Augen hatten und dunkle Haare.

Einer der Männer trug eine dunkle Jogginghose und eine grüne Mund-Nasen-Schutzmaske. Der andere trug eine blaue Strickmütze und eine Jacke mit weißem Nike-Schriftzug und weißen Farbspritzern.

Einer der Tatverdächtigen soll schwarze Handschuhe getragen haben, die an den Fingerkuppen im Stoff glatt waren. Bei dem Messer soll es sich um eine Art Fleischermesser mit orangefarbenen Griff gehandelt haben.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 02241/541-3121 entgegen.

(ga)