1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Niederkassel

Niederkassel-Mondorf: Jugendliche wollten Holzpferd von Schuhof stehlen

Polizei bittet um Hinweise : Jugendliche wollten Holzpferd von Schulhof in Niederkassel stehlen

Am Freitagabend haben Jugendliche versucht, ein Holzpferd von einem Schulhof in Niederkassel-Mondorf zu stehlen. Ein weiteres Holzpferd an der Grundschule wurde ebenfalls beschädigt.

Jugendliche haben versucht, am Wochenende ein Holztier von einem Schulhof in Niederkassel-Mondorf zu stehlen. Ein Mann beobachtete die beiden jungen Männer am Freitagabend gegen 22.15 Uhr dabei, wie sie eines von zwei Holzpferden über einen Zaun der katholischen Grundschule in der Beckergasse hievten, so die Polizei am Dienstag. Als der Zeuge sie ansprach, ließen sie das Pferd liegen und rannten in Richtung Langgasse davon.

Ein anderer Zeuge bewahrte das Holztier zunächst bei sich auf und übergab es nach dem Wochenende der Schule. Dabei stellten die Verantwortlichen laut Mitteilung fest, dass auch an dem zweiten Pferd erheblicher Schaden entstanden war, da die Jugendlichen versucht hatten, es aus einer Verankerung zu reißen. Die Pferde haben jeweils einen Wert von mehreren hundert Euro, so die Polizei.

Die Tatverdächtigen sollen zwischen 17 und 19 Jahre alt sowie von schlanker Statur sein. Beide waren mit Poloshirts bekleidet. Wer einen Hinweis zur Identität der Jugendlichen geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 02241 5413221 melden.