1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Niederkassel

Niederkassel-Mondorf: Leiche am Rhein entdeckt - Vermisster aus Bad Honnef

Leiche im Rhein : Toter am Niederkasseler Rheinufer war Vermisster von Honnefer Fähre

Am Montagmittag ist in Niederkassel eine Leiche ans Ufer gespült worden. Bei dem Toten handelt es sich um den Mann, der am Sonntag von einer Fähre in Bad Honnef in den Rhein gesprungen war.

Die Polizei in Niederkassel ist am Montagmittag gegen 13.30 Uhr ans Rheinufer gerufen worden, weil dort ein Toter entdeckt wurde. Nach GA-Informationen wurde der Leichnam auf Höhe der Nato-Rampe in Rheidt gefunden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelt es sich bei dem Toten um den 61-Jährigen, der am Sonntagabend in Bad Honnef von einer Fähre in den Rhein gesprungen ist und vermisst wurde. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann in suizidaler Absicht gehandelt hat.

(lsc)