1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Niederkassel

Niederkassel-Rheidt: Dieb sperrt 81-Jährigen in dessen eigenem Büro ein

Diebstahl in Niederkassel-Rheidt : Eingesperrter Senior rettet sich aus Fenster

In Niederkassel-Rheidt hat ein Unbekannter einen 81-Jährigen in dessen Büro eingesperrt und ihm diverse Münzen im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Der Senior konnte sich befreien, indem er aus dem Fenster kletterte.

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag in Niederkassel einen 81-jährigen Mann bestohlen und ihn anschließend in dessen Büro eingeschlossen. Wie die Polizei am Freitagvormittag mitteilte, hatte das Opfer über ein Kleinanzeigenportal diverse Silbermünzen zum Kauf angeboten. Der Unbekannte hatte sich dann telefonisch bei dem Senior gemeldet und sich mit ihm in dessen Zuhause in der Milanstraße in Rheidt verabredet.

Gegen 16 Uhr traf der Mann bei dem 81-Jährigen ein und einigte sich mit diesem nach einer Begutachtung der Münzen auf einen vermeintlichen Kaufpreis. Als der Rentner die Münzen in einen roten Beutel packte, bat der Mann aufgrund ihres hohen Gewichts um eine weitere Tasche. Er nutzte den Moment, als der 81-Jährige sich kurz einem Schrank zuwandte, um das Büro des Mannes zu verlassen und von außen zu verschließen.

Dem 81-Jährigen gelang es nach Polizeiangaben, durch ein Fenster und über ein Glasdach in seinen Garten zu klettern. Der Täter war jedoch bereits mit seiner Beute im Wert von mehreren tausend Euro verschwunden.

Der Mann soll ungefähr 1,75 bis 1,85 Meter groß und schwarzhaarig sein. Er sprach akzentfrei Deutsch und trug eine blaue Hose sowie eine blaue Jacke. Wer ihn am Donnerstag in der Milanstraße gesehen hat, soll sich unter der Telefonnummer 02241/5413221 melden.