1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Niederkassel

Unfall: In Niederkassel fliehen zwei Männer nach einem Unfall

Polizei trifft zwei alkoholisierte Männer an : Fahrer und Beifahrer flüchten nach Unfall auf Parkplatz

Alkohol war bei zwei Männern und einem Unfall auf der Uferstraße in Niederkassel-Lülsdorf im Spiel. Als die Polizei den Wagen stoppte, sagte der Fahrer, sein Freund habe zuvor den Unfall verursacht.

Gegen 1.30 Uhr hatten Zeugen eine Unfallflucht in Niederkassel-Lülsdorf der Polizei gemeldet. Ein Auto hatte auf der Uferstraße einen parkenden Wagen beim Ausparken touchiert. Der Fahrer und sein Beifahrer flüchteten von der Unfallstelle, meldet die Polizei.

Das Fahrzeug sahen die Polizisten im Bereich Wahner Straße fahren. Als sie es stoppten, sagte der Fahrer, ein 24-jähriger Niederkasseler, dass sein Freund gefahren sei, da er selbst zu betrunken war. Dieser habe den Unfall verursacht. Ein Vortest bei dem Fahrer ergab 1,82 Promille Alkohol im Blut.

Im Rahmen der Fahndung konnte die zweite Person angetroffen werden, anhand der Beschreibung des Zeugen handelte es sich mutmaßlich um den Fahrer bei der Unfallflucht an der Uferstraße. Der in Niederkassel lebende 25-jährige Mann stand ebenfalls unter Alkoholeinwirkung, ein Vortest ergab 1,62 Promille.

Bei beiden wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, die Führerscheine haben die Beamten sichergestellt. Gegen die Beschuldigten wurden Strafverfahren eingeleitet.