1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Unfall in Sankt Augustin: 20-Jährige kippt mit ihrem Kleinwagen um

Unfall in Sankt Augustin : 20-Jährige kippt mit ihrem Kleinwagen um

Unverletzt blieb am Samstagabend eine 20 Jahre alte Autofahrerin, nachdem sie mit ihrem Kleinwagen auf der B56 in Sankt Augustin umgekippt war.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache hat am späten Samstagabend eine 20-Jährige die Kontrolle über ihren Twingo verloren und ist mit dem Fahrzeug verunglückt. Die junge Frau war laut Polizei auf der B56 in Richtung Hangelar gegen 23 Uhr unterwegs, als sie kurz hinter der Kreuzung Arnold-Janssen-Straße ins Schleudern geriet, sich mit ihrem Fahrzeug um 180 Grad drehte und mit einem der Hinterräder gegen einen Bordstein prallte.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Kleinwagen, der erst seit Mittwoch auf die 20-Jährige angemeldet ist, auf die Seite. Die junge Frau blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Freunde, die in einem Fahrzeug hinter der Frau fuhren, stoppten sofort und halfen der Fahrerin aus dem Wagen. Anschließend richteten sie gemeinsam den Twingo wieder auf. Der Wagen erlitt jedoch einen Totalschaden.

Die verständigte Feuerwehr sowie der Rettungsdienst mussten nicht aktiv werden. Laut Polizei stand die Frau weder unter Alkohol- noch unter Drogeneinfluss. Der verunfallte Twingo musste abgeschleppt werden.