1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

A59 auf A565 Richtung Bonn: Autofahrer verfehlt Tangente und verletzt sich

Feuerwehr im Einsatz : Alkoholisierter Autofahrer verfehlt Tangente auf der A565 und verletzt sich

Weil er die Tangente von der A59 auf die A565 in Richtung Bonn verfehlte, hat sich ein Autofahrer am Sonntag verletzt. Ein Alkoholtest ergab fast zwei Promille. Der Mann kam ins Krankenhaus.

Weil er die Tangente von der A59 auf die A565 in Richtung Bonn verfehlte, hat sich ein Autofahrer am Sonntag schwer verletzt. Wie die Kölner Polizei am Sonntag mitteilt, war der 46-Jährige gegen 4 Uhr am Sonntag am Autobahndreieck Bonn/Nordost unterwegs, als er im Kurvenbereich links von der Fahrbahn abkam und in den Grünstreifen fuhr. Dort überschlug sich der Kleinwagen, prallte gegen einen Baum und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Mann nicht mehr im Fahrzeug eingeklemmt. Es war ihm gelungen, sich selbst aus dem Wrack zu befreien. Mit einer Wärmebildkamera suchten die Einsatzkräfte außerdem die nähere Gegend ab, um auszuschließen, dass sich noch weitere Personen im Auto befanden.

Laut Polizei war der Mann alkoholisiert. Ein Alkoholtest habe einen Wert von fast zwei Promille ergeben. Daraufhin ordneten die Beamten im Krankenhaus eine Blutprobe an und beschlagnahmten zudem seinen Führerschein.

Nun erwartet den 46-Jährigen ein Fahrverbot und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

(ga)