1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Bonn/Sankt Augustin: 22-Jähriger fährt Schlangenlinien auf der A59​

Zwischen Sankt Augustin und Bonn : 22-Jähriger fährt Schlangenlinien über alle Spuren auf der A59

In der Nacht auf Montag hielten Polizisten einen 22-jährigen Autofahrer auf der A59 an, der in Richtung Bonn unterwegs war. Der Fahrer war betrunken und fuhr Schlangenlinien über alle Fahrstreifen.

Am Montagmorgen gegen 3.15 Uhr hat die Polizei einen betrunkenen Autofahrer auf der A59 angehalten. Wie die Polizei mitteilte, soll der 22-jährige Fahrer aus Sprockhövel, der in Richtung Bonn unterwegs war, Schlangenlinien über alle drei Fahrspuren gefahren sein.

Die Beamten der Bundespolizei bemerkten den Fahrer auf Höhe des Autobahnkreuzes Sankt Augustin-West, als sie mit ungefähr 90 Stundenkilometern unterwegs waren. Der Fahrer soll zudem ohne ersichtlichen Grund gebremst und beschleunigt haben. Die Beamten hielten den 22-Jährigen an und führten einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von ungefähr 1,2 Promille.

Die Beamten alarmierten die zuständige Polizeiwache Ramersdorf, die zuständigen Landespolizisten beschlagnahmten den Führerschein.

(ga)