1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Zahlreiche Feuerwehrkräfte im Einsatz: Brennende Baumhecke löst Großalarm in Sankt Augustin aus

Zahlreiche Feuerwehrkräfte im Einsatz : Brennende Baumhecke löst Großalarm in Sankt Augustin aus

Eine brennende Baumhecke neben einem Friedhof in Sankt Augustin-Menden hat am Samstagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Zunächst war von einem Gebäudebrand ausgegangen worden.

Weil man zunächst angenommen hatte, dass ein größeres Gebäude in Sankt Augustin-Menden brennen würde, hat die Leitstelle der Feuerwehr am Samstagabend Großalarm ausgelöst. Mehrere besorgte Anrufer hatten zuvor einen größeren Brand gemeldet, woraufhin die Sirenen im Stadtgebiet heulten und gleich mehrere Löschzüge zur Meindorfer Straße ausrückten. Doch vor Ort stellte sich schließlich heraus, dass lediglich mehrere Bäume auf einer Breite von rund 50 Metern brannten.

Rund 30 Feuerwehrkräfte bekämpften die Flammen neben einem Friedhof schließlich mit fünf C-Rohren, während rund 80 weitere ausgerückte Kräfte zunächst in Bereitschaft blieben und wenig später auch wieder in ihre Feuerwehrhäuser zurückkehren konnten.

Durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden auch die Bepflanzungen einiger Gräber des Friedhofes, die direkt hinter der brennenden Baumhecke liegen.

Das Feuer konnte dank des raschen Eingreifens recht schnell unter Kontrolle gebracht werden. Da vor Ort keine Wasserversorgung vorhanden war, musste jedoch ein Pendelverkehr mit Tanklastern aufgebaut werden, um genügend Löschwasser heranschaffen zu können.

Schon mehrfach hatten in der Vergangenheit Bäume und Hecken neben dem Friedhof an der Meindorfer Straße gebrannt. Auch in diesem Fall könnte Brandstiftung die Ursache für das Feuer gewesen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.