1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Kinderbetreuung: Der Stadt Sankt Augustin fehlen Kita-Plätze

Kinderbetreuung : Der Stadt Sankt Augustin fehlen Kita-Plätze

Trotz Ausbaus müssen Gruppen für Kinder über drei Jahren moderat vergrößert werden. Laut Stadtverwaltung werden im kommenden Kita-Jahr 124 Plätze fehlen.

Die Stadtverwaltung hat dem Jugendhilfeausschuss den Bedarfsplan für die Tagesbetreuung für Kinder vorgelegt. Auf dieser Basis soll nun das Betreuungsangebot für das Kindergartenjahr 2014/2015 gestaltet werden.

Wenig erfreulich: Bei den Kindern ab drei Jahren werden im kommenden Kita-Jahr 124 Plätze fehlen, allein 72 in Menden und 65 im Sozialraum Birlinghoven, Buisdorf und Niederpleis. Die Stadt plant daher mit einer moderaten Überbelegung der Gruppen mit maximal zwei Kindern.

Erfreulich dagegen: Der Ausbau in den Kitas Waldstraße, Am Park und Wacholderweg für Kinder unter drei Jahren wird dann abgeschlossen sein, womit mehr U3-Betreuungslätze zur Verfügung stehen. Ausreichen wird das aber immer noch nicht ganz. Das gewünschte Ziel einer Betreuungsquote von 39 Prozent wird dann mit 33,1 Prozent immer noch nicht erreicht sein.

Voraussichtlich können zum Beginn des neuen Kita-Jahres im August auch keine weiteren Gruppen geschaffen werden. Zwar gibt es bereits eine beschlossene Ausbauplanung. Die kann aber noch nicht umgesetzt werden, weil die dafür erforderlichen Grundstücke der Stadt noch nicht zur Verfügung stehen.

Allerdings kommen ab Februar 2015 in Menden zusätzlich zehn Plätze für Kinder unter drei und bis zu 25 Plätze für Kinder über drei Jahren dazu. Die Arbeiterwohlfahrt will im alten Pfarrhaus einen zweigruppigen Kindergarten betreiben. Für insgesamt 1429 Kinder stehen dann 346 U 3-Plätze zur Verfügung, was eine Differenz von minus 191 Plätzen bedeutet. Allerdings stehen laut Jugendhilfeplanung ab August 2014 noch rund 140 Plätze in der Kindertagspflege bereit.

Derzeit bietet die Stadt in unterschiedlichen Trägerschaften in 30 Kindertageseinrichtungen zusammen 1777 Betreuungsplätze für Kinder von vier Monaten bis zum Schuleintritt an. 26 von ihnen werden ab August 2014 U3-Betreuungsplätze anbieten. In den Kitas Birlinghoven, Flohzirkus, Haus Kunterbunt und der evangelische Kita Menden sind die räumlichen Bedingungen für eine U3-Betreuung nicht gegeben.