1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Tödlicher Unfall in Sankt Augustin: Fahrer ist noch nicht ermittelt

Tödlicher Unfall in Sankt Augustin : Fahrer ist noch nicht ermittelt

Die Polizei sucht weiterhin nach dem Unfallfahrer, der am 18. Dezember auf der B56 in Mülldorf einen 74-jährigen Passanten überfahren hat. Wie Polizeisprecher Burkhard Rick auf Anfrage sagte, dauern die Ermittlungen an.

Als Fahrer kommen mehrere Personen in Betracht. Es gebe drei Schlüsselinhaber, so der Sprecher. "Alle lassen sich anwaltlich vertreten." Womöglich seien die Schlüssel aber auch noch an weitere Personen weitergegeben worden.

Wie berichtet, hatte ein Autofahrer auf Höhe der Sandstraße in einem blauen VW Polo zwei an der roten Ampel wartende Autos überholt und den 74-Jährigen, der bei Grün über die Straße Richtung Huma lief, erfasst und tödlich verletzt.

Die Polizei nahm wenig später den 31 Jahre alten Fahrzeughalter fest. Doch der Mann gab an, das Auto nicht gefahren zu haben. Nach eigenen Angaben hielt er sich an einem anderen Ort auf.