1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

"Songs for you": Gospel Inspiration füllt den Saal

"Songs for you" : Gospel Inspiration füllt den Saal

Die gute Nachricht der frohen Botschaft, das Evangelium, im englischen "good spell", in spirituelle Lieder gepackt haben einst die Sklaven in den USA. Aus den damals sogenannten "negro spirituals" entwickelte sich über Jahre der bis heute von Elementen des Jazz und Blues geprägte und zumeist von starken Emotionen durchzogene Gospel.

Eben diese Freude und Begeisterung für die Musik, den Chorgesang und auch für den Glauben brachte der Chor "Gospel Inspiration" am Samstagabend für sein Konzert "Songs for you" mit ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Mülldorf.

Im Saal wurde es richtig eng. Und zwar nicht nur, weil der Chor mit 50 Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Kantor und Keyboarder Eun-Sup Jang bereits eine beeindruckende Größe hatte: Derart groß war der Andrang der Gospelfreunde, dass so mancher Gast auf Tischen im Foyer sitzend das Konzert mitverfolgte. Für den Abend hatte "Gospel Inspiration" den Gitarristen Harmut Frost sowie Schlagzeuger Niklas Genschel gewinnen können und ein gemischtes Repertoire zusammengetragen: Zum Klassiker "Glory to God Almighty" zogen die 50 Sänger durch das Publikum in den mit viel Licht zur Bühne umgestalteten Altarraum.

Neben dem mündlich überlieferten Spiritual "Come And Go With Me", zu dem das Publikum ausdrücklich zum Mitsingen eingeladen war, fand auch der von britischen Fußballfans populär gemachte Musicalsong von 1945 "You will Never Walk Alone" in einer sehr ansprechenden Adaptation den Weg in das Programm des Abends. Aber auch moderne und herausfordernde Werke wie Niko Schlenkers "Walk Before Me" meisterte der spürbar und auch sichtbar mit Begeisterung singende Chor.