1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Huma in Sankt Augustin: Unbekannte brechen in Einkaufszentrum ein

Polizei sucht nach Tätern : Unbekannte brechen in Huma-Einkaufszentrum ein

Am Mittwoch sind bislang unbekannte Männer in das Huma-Einkaufszentrum in Sankt-Augustin eingebrochen. Sie versuchten mehrere Smartphones zu stehlen. Die Polizei sucht mithilfe einer Täterbeschreibung nach ihnen.

Am späten Mittwochabend sind gegen 22.50 Uhr Unbekannte in das Huma-Einkaufszentrum in der Rathausstraße in Sankt Augustin eingestiegen. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, sei im Lagerraum des Supermarktes zunächst eine Alarmanlage ausgelöst worden. Dieser Alarm wurde an die Sicherheitsfirma gemeldet. Als die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma eintrafen, sollen sie drei Verdächtige überrascht haben, die gerade versucht haben sollen, mehrere Smartphones zu stehlen. Die bislang unbekannten Täter flüchteten und ließen ihre Beute zurück.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass die Männer sich vorher im Einkaufszentrum einschließen ließen. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Der erste Tatverdächtige soll zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß sein. Er habe eine blaue Jeanshose, eine schwarze Jacke und eine Mütze getragen. Die zweite Person soll rund 1,70 Meter groß sein, eine Brille, eine schwarze Kapuze und eine blaue Jeans getragen haben. Der dritte Mann soll etwa 1,80 Meter groß sein, dunkle Haare haben und dunkel gekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-33 21 entgegen.

(ga)