Probleme für die Landwirtschaft Hunde ohne Leine sorgen in Sankt Augustin für Ärger

Sankt Augustin · In Sankt Augustin gibt es Ärger über nicht angeleinte Hunde. Ein Landwirt spricht über die daraus folgenden Probleme für die Landwirtschaft. Hundebesitzer zeigen sich einsichtig und lassen die Tiere dennoch ohne Leine laufen. Die Fronten sind verhärtet.

 Fernab der Wege stromern immer wieder große, freilaufende Hunde über die Felder.

Fernab der Wege stromern immer wieder große, freilaufende Hunde über die Felder.

Foto: Thomas Heinemann

Der Kleine muss an die Leine, der Große darf ohne. „Der ist noch zu jung, aber der andere hört auch ohne Leine“, sagt die Hundebesitzerin, die in der Grünen Mitte zwischen Mülldorf und Menden spaziert. Ihren Namen möchte sie nicht in der Zeitung lesen. Sie weiß, dass hier eigentlich eine Anleinpflicht herrscht. „Aber wo sollen die Hunde denn dann laufen? Nur an der Leine, das wäre doch Tierquälerei.“