1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Junger Bonner ausgeraubt: Jugendliche schlagen 22-Jährigen in Sankt Augustin zu Boden

Junger Bonner ausgeraubt : Jugendliche schlagen 22-Jährigen in Sankt Augustin zu Boden

In Sankt Augustin wurde am Montagabend ein 22-jähriger Bonner ausgeraubt. Eine Gruppe Jugendlicher hatte den Mann erst umzingelt und am Boden auf ihn eingeprügelt.

Ein 22-jähriger Bonner ist am Montagabend in Sankt-Augustin ausgeraubt worden. Auf der Rückseite des Huma-Shoppingcenters in Richtung der S-Bahnhaltestelle der Linie 66 gehend, hatten sich dem 22-Jährigen vier Jugendliche genähert. Sie umringten ihn und sperrten ihm den Weg ab. Der 22-Jährige wurde von einem der Täter mehrfach ins Gesicht geschlagen und ging zu Boden. Auch dort prügelten und traten die Täter nach Angabe der Polizei weiter auf ihn ein.

Auf dem Boden liegend untersuchten die Jugendlichen den Bonner nach Wertgegenständen, entwendeten Bargeld und das Smartphone des 22-Jährigen. Anschließend flüchteten sie in Richtung Südstraße. Der Bonner kam mit leichten Gesichtsverletzungen davon.

Laut Polizei soll es sich bei der Tätergruppe um zwei westeuropäisch aussehende Jugendliche und zwei südländisch aussehende Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren handeln. Einer hatte ein Fahrrad bei sich.

Der mutmaßliche Haupttäter soll etwa 170 Zentimeter groß mit kurzen dunklen Haaren sein. Er trug eine rote Daunenjacke und eine Jeanshose. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes. Hinweise werden unter 02241/541-3321 entgegen genommen.

(ga)