Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher in Sankt Augustin „Die Birlinghovener lassen sich nicht alles gefallen“

Sankt Augustin · Die Ortsvorsteherinnen und Ortvorsteher engagieren sich nah an den Bürgern und setzen sich im Rat für deren Interessen ein. Der GA stellt sie in einer Serie an ihren Lieblingsorten vor. Diesmal treffen wir Hansjörg Kuhl vor dem Bürgerhaus Haus Lauterbach in Birlinghoven.

 Ortsvorsteher Hansjörg Kuhl vor dem Bürgerhaus Haus Lauterbach in Birlinghoven.

Ortsvorsteher Hansjörg Kuhl vor dem Bürgerhaus Haus Lauterbach in Birlinghoven.

Foto: Ines Bresler

Die Wolkendecke ist aufgebrochen und die Sonne scheint. In Birlinghoven, dort, wo sich Schlossstraße und Mühlenweg begegnen, steht Hansjörg Kuhl vor dem großen, weißen Gebäude. Dem Haus Lauterbach. Links vor dem überdachten Eingang weist eine Plakette auf die Geschichte des Ortsteiles hin. „900 Jahre Birlinghoven. 1117 – 2017“, steht darauf. Rechts neben der Tür gibt ein weiteres Schild einen Hinweis auf diejenigen, die den Raum unter anderem nutzen: „Männerchor 1872 Birlinghoven e.V. – Haus Lauterbach“. Die Menschen in Birlinghoven, sagt Kuhl, sind stolz auf die Aktivitäten der Vereine, die das gesellschaftliche Leben in der Form erst möglich machen.