Unfall in Sankt Augustin Fußgängerin von Autofahrerin angefahren und verletzt

Sankt Augustin · In Sankt Augustin ist eine 35-Jährige verletzt worden, als eine Autofahrerin sie beim Einbiegen in die Bonner Straße angefahren hatte. Beide behaupten, über grün gegangen beziehungsweise gefahren zu sein.

 Die Frau wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert (Symbolfoto).

Die Frau wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert (Symbolfoto).

Foto: picture alliance / dpa/Marcel Kusch

Eine 35-Jährige hat sich am frühen Montagmorgen bei einem Unfall in Sankt Augustin leichte Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Dienstag angab, wollte die Frau gegen 5.40 Uhr die Bonner Straße von der Hammstraße in Richtung der Husarenstraße überqueren. Hier wurde sie von einer 28-Jährigen angefahren, die mit ihrem Pkw gerade von der Hammstraße nach links auf die Bonner Straße in Richtung Bonn abbog.

Die Autofahrerin gab an, bei „Grün“ gefahren zu sein. Nachdem ein vor ihr fahrender Pkw links abgebogen sei, habe sie noch ein entgegenkommendes Fahrzeug abgewartet und sei dann in die Kreuzung gefahren, wo es zur Kollision mit der 35-Jährigen kam.

Die Fußgängerin behauptete ebenfalls, dass sie die Fahrbahn bei grün überquert hat. Eine Zeugin gab jedoch laut Mitteilung an, dass ihre Ampel rot gezeigt hat. Die Frau musste mit einer Platzwunde sowie Schmerzen im Unterschenkel ins Krankenhaus gefahren werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort