1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Sankt Augustin: Autofahrer überschlägt sich und landet auf dem Dach

Unfall in Sankt Augustin : Autofahrer überschlägt sich und landet auf dem Dach

Ein 19-Jähriger hat sich am Dienstagabend in Sankt Augustin mit seinem Wagen überschlagen und dabei leicht verletzt. Er war zuvor einem Fußgänger ausgewichen, der die Straße überquerte.

Ein 19-jähriger Autofahrer hat sich am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Einsteinstraße an der Kreuzung Friedrich-Gauß-Straße in Sankt Augustin mit seinem Ford Fiesta überschlagen. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 22.30 Uhr stadteinwärts unterwegs und soll einem 25-jährigen Fußgänger ausgewichen sein, der die Straße überquerte. Dabei soll er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben, woraufhin sich das Auto überschlug. Das Auto fuhr über den Bürgersteig, durchbrach eine Böschung und kam schließlich auf dem angrenzenden Parkplatz auf dem Dach zum Stehen. Der Mann konnte das Fahrzeug selbständig und nur leicht verletzt verlassen.

Rettungskräfte kümmerten sich um den 19-Jährigen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Auch der 25-Jährige, der die Straße überquert haben soll, wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren. Nach dem Verkehrsunfall war er mit Passanten in einen handfesten Streit geraten. Die Ursache der Auseinandersetzung ist noch unklar. Nach Angaben der Polizei gab der Fußgänger an, er sei grundlos angegriffen worden. Die Passanten hingegen hätten ausgesagt, den Fußgänger nur von einer Flucht abgehalten zu haben. Neben der Unfallanzeige besteht jetzt auch Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen die Passanten. Die Polizei ermittelt aber weiterhin.

Ebenso kümmerten sich die Rettungskräfte um einen dritten Mann. Dieser wollte nach dem Unfall helfen und kletterte dazu über einen Zaun, um zur Unfallstelle zu kommen. Dabei verletzte er sich den Angaben zufolge an der Hand. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Der dortige Bereich der Marie-Curie-Straße rund um den McDonald’s war in den vergangenen Wochen immer wieder Einsatzort für die Polizei. Dort hatten sich zuletzt immer wieder sogenannte Poser getroffen, die Polizei beobachtete die Szene zuletzt auch aus der Luft. Einen Zusammenhang zwischen dem Unfall und der Poser-Szene gebe es laut Polizei aber nicht.

(ga)