1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Sankt Augustin: Post-Filiale mit Revolver überfallen und ausgeraubt

Raub in Sankt Augustin : Zeugin nach bewaffnetem Überfall auf Postfiliale gesucht

In Sankt Augustin wurde im November 2019 eine Postagentur überfallen, der Täter ist weiterhin flüchtig. Die Angestellte wurde vom Räuber mit einem Revolver bedroht. Jetzt sucht die Polizei nach einer bestimmten Zeugin.

Gegen 16.50 Uhr am 28. November 2019 wurde eine Filiale der Post an der Burgstraße in Sankt Augustin überfallen. Wie die Polizei berichtet, betrat ein maskierter Mann mit einem Revolver bewaffnet die Filiale und bedrohte wortlos die beiden Mitarbeiterinnen.

Nachdem die Frauen die Kasse geöffnet hatten, steckte sich der Räuber die Geldscheine in eine Tasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Siegstraße. Der Mann war während des Überfalls komplett in Schwarz gekleidet und trug eine schwarze Mütze. Zur Vermummung trug er eine dunkle Sonnenbrille und hatte sich ein Tuch über Mund und Nase gebunden. Insgesamt beläuft sich die Beute auf einen vierstelligen Betrag.

Der Täter konnte bislang nicht identifiziert werden. Aufgrund der Aussage einer Zeugin konnte allerdings die Fluchtrichtung des Täters bestimmt werden. Die Polizei sucht nun in der Hoffnung nach weiteren Informationen nach dieser Zeugin, die sich vom Einsatzort entfernt hatte. Die Ermittler bitten die Frau, die Polizei Sankt Augustin unter der Nummer 02241-5413321 zu kontaktieren.

(ga)