Sankt Augustin Tödlicher Unfall vom 18. Dezember eventuell Thema bei "Aktenzeichen XY"

SANKT AUGUSTIN · Mit Hochdruck arbeiten die Ermittler der Kreispolizeibehörde in Siegburg an der Aufklärung des tödlichen Unfalls auf der Bonner Straße in Sankt Augustin. "Wir versuchen alles", sagte Polizeisprecher Burkhardt Rick auf Anfrage. Am Mittwoch wollen die Beamten der Ermittlungsgruppe besprechen, ob der ungewöhnliche Fall in der Sendung "Aktenzeichen XY" gezeigt werden soll.

Der Fahrer dieses blauen VW Polos konnte nun offenbar ermittelt werden.

Der Fahrer dieses blauen VW Polos konnte nun offenbar ermittelt werden.

Foto: Polizei

Bei dem Unfall am Mittwoch, 18. Dezember, war ein 74 Jahre alter Fußgänger auf Höhe der Sandstraße, während er die Straße bei grüner Ampel überquerte, von einem blauen Polo erfasst und tödlich verletzt worden.

Zuvor hatte der bislang unbekannte Fahrer des Polo vor der für ihn Rot zeigenden Ampel zwei wartende Autos überholt und war in hohem Tempo über die Kreuzung gefahren. Polizisten hatten den Halter des Wagens wenig später an seiner Wohnadresse angetroffen. Der leugnete, gefahren zu sein.

[kein Linktext vorhanden]Nach bisherigen Ermittlungen gibt es mehrere Schlüssel für das Fahrzeug, das offenbar auch mehrere Personen in einer Sankt Augustiner Großfamilie nutzen. Dazu soll es einen Schlüssel geben, der sogar für Nichtfamilienmitglieder bereit liegt. Alle, die einen Schlüssel für das Auto besitzen, haben ausgesagt, das Auto nicht gefahren zu haben und auch nicht zu wissen, wer das Auto gefahren habe.

"Der Personenkreis, der gefahren sein könnte, ist sehr groß", sagte Rick. Die Familie macht vom Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch und lässt sich mittlerweile anwaltlich vertreten.

Die Polizei hat Kleidungsstücke sichergestellt und wertet derzeit die Spuren aus. Die Beamten des Verkehrskommissariats bitten Zeugen, die den dunkelblauen VW Polo und den Fahrer - auch beim Aussteigen - gesehen haben und beschreiben können, sich zu melden. Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02241/5413221.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort