1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Unfall: Auto hob in Sankt Augustin ab und landete 70 Meter weiter

Unfall in Sankt Augustin : Mazda hob an der Einsteinstraße ab

Statt der Linkskurve zu folgen ist in der Nacht zum Sonntag ein Mazdafahrer in der Einsteinstraße geradeaus über die Böschung gefahren. Er hob ab und landete 70 Meter weiter. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Um 2 Uhr am frühen Sonntagmorgen sind Polizei und Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in Sankt Augustin-Menden gerufen worden. Auf der Einsteinstraße in Höhe der Restaurants von Burger King und McDonald's war ein weißer Mazda von der Straße abgekommen, über die Böschung gefahren, hatte dort den Kontakt zum Boden verloren und kam erst etwa 70 Meter weiter zum Stehen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und blieb nach Informationen der Rettungskräfte nur leicht verletzt und brauchte keine weitere Behandlung im Krankenhaus. Sein Wagen wurde abgeschleppt.

An der Stelle ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern erlaubt. Wie schnell das Auto unterwegs war, konnte die Polizei in Siegburg am Sonntagmorgen nicht sagen. Klar ist aber, dass der Fahrer der Straßenkurve nicht gefolgt war. Noch am Unfallort haben die Polizeibeamten einen Alcotest durchgeführt. Er war nach Angaben der Polizei positiv. Es sei davon auszugehen, dass Alkohol am Steuer zu den Unfallursachen gehört., bestätigte die Polizei. Den Führerschein musste der Fahrer nach an der Unfallstelle abgeben. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Einsteinstraße war während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt.