1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Unfall in Sankt Augustin: Radfahrer gerät unter Lkw

Unfall in Sankt Augustin : Radfahrer wird bei Unfall mit Lastwagen lebensgefährlich verletzt

Ein 72-jähriger Radfahrer ist am Montagvormittag in Sankt Augustin von einem Lkw angefahren worden, als dieser rangierte. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bei einem Unfall in Sankt Augustin ist am Montagvormittag ein 72-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer hatte den Mann gegen 9.30 Uhr mit seinem Fahrzeug erfasst. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Radfahrer aus Sankt Augustin vom Fasanenweg auf die Meindorfer Straße abbiegen. Der Lastwagenfahrer aus Bonn fuhr zeitgleich rückwärts aus einer dortigen Einfahrt, als er den Radfahrer erfasste. Der 72-Jährige stürzte und geriet unter das Fahrzeug.

Ein Notarzt versorgte den Mann, der der Polizei zufolge das Bewusstsein verlor, zunächst vor Ort, Rettungskräfte brachten ihn dann mit einem Hubschrauber in eine Bonner Klinik. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei, der genaue Unfallhergang werde noch ermittelt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 02241-5413321 an die Ermittler wenden sollen.

Radfahrer werden immer wieder bei Unfällen mit Lastwagen schwer verletzt oder getötet. Zuletzt war in Bad Godesberg ein 62-Jähriger bei einem solchen Unfall ums Leben gekommen. Vor zwei Jahren hatte ein Lastwagen eine junge Radfahrerin überfahren und getötet. Der Fahrer war zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Weitere Berichterstattung folgt.

(ga)