1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Unterbringungseinrichtung Sankt Augustin: Familienstreit eskaliert

Polizeieinsatz in Sankt Augustin : Streit zwischen Familien in Unterbringungseinrichtung eskaliert

In einer Kommunalen Unterbringungseinrichtung in Sankt Augustin ist am Freitagabend ein Streit zwischen mehreren Familien eskaliert. Die Polizei musste mit einem größeren Aufgebot ausrücken, um die Auseinandersetzung zu beenden. Eine Frau wurde verletzt.

Am späten Freitagabend gegen 21.45 Uhr ist es in einer Kommunalen Unterbringungseinrichtung in Sankt Augustin zu einem Streit zwischen mehreren Familien gekommen. Die örtliche Polizei musste mit einem größeren Aufgebot in die Großenbuschstraße ausrücken.

Laut den Angaben der Einsatzkräfte war der Auslöser des Streits ein Kind, das mit einem Glas herumgeworfen haben soll. Die Mutter des Kindes soll von einer Frau einer benachbarten Familie daraufhin kritisiert worden sein, besser auf ihren Spross aufzupassen. Weil jeweils Familienmitglieder auf beiden Seiten hinzukamen, eskalierte wohl der Streit.

Die erwähnte Mutter soll bei den heftiger werdenden Auseinandersetzungen laut Aussage der Polizei gestürzt sein. Sie gab später an, gewürgt und geschlagen worden zu sein. Die Frau wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Die Vorwürfe der Frau konnten laut Polizei jedoch nicht eindeutig bestätigt werden, da die Beteiligten der anderen Seite gegenteilige Aussagen machten. Wie sich herausstellte, hatte es im Vorfeld bereits mehrfach Auseinandersetzungen zwischen den beteiligten Familien gegeben.