1. Region
  2. Sieg & Rhein

Siegburg: Motorradfahrer nach Unfall auf A3 schwer verletzt

Unfall auf der A3 : Motorradfahrer nach Zusammenstoß bei Siegburg schwer verletzt

Nach einer Kollision mit einem Kleintransporter und einem LKW mit Anhänger, musste ein Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden. Es gab einen kilometerlangen Rückstau.

Am Dienstagmittag wurde ein 60-jähriger Motorradfahrer, wenige Kilometer vor dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg auf der Autobahn 3, bei einem Unfall schwer verletzt. Der Mann war in Richtung Köln unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte stieß der Motorradfahrer, nachdem er den Fahrstreifen wechselte, mit einem Mercedes Vito und einem Lkw mit Anhänger zusammen. Der Motorradfahrer stürzte schwer. Zuvor hatten sich zwei Streifenwagen der Autobahnpolizei aus Rheinland-Pfalz, die zu dringenden Einsätzen unterwegs waren, mit Blaulicht und Martinshorn genähert. 

Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Polizeibeamten sperrten den Fahrstreifen für mehrere Stunden und leiteten den Verkehr vorbei.

(ga)