Berufskolleg Siegburg 63 Industriekaufleute feiern den Abschluss

SIEGBURG · Der Bildungsgangleiter Willi Herweg rät den Absolventen, die Freude am Beruf zu bewahren.

Sie haben es geschafft: 63 Schüler des Berufskollegs in Siegburg haben nach zwei- oder dreijähriger Ausbildung ihren Berufsschulabschluss gemeistert. Den abgeschlossenen Lebensabschnitt feierten die Absolventen mit ihren Lehrern in der Schule.

Die Ehrung der Klassenbesten übernahmen Klassenlehrerin Bettina Otto und Klassenlehrer Dirk Overbeck. Jasmine Eich, Franziska Fassbender, Olaf Dröge, Manuel Schreiner, Luisa Feuser, Andreas Sotikow, Annika Buchholz, Viktoria Himmrich und Stefanie Müller erzielten einen Einserschnitt und erhielten dafür Buchgeschenke.

Schulleiterin Daniela Steffens gratulierte den Industriekaufleuten und forderte sie mit Blick auf die ständigen Weiterentwicklungen in der Arbeitswelt zu lebenslangem Lernen auf. "Fortschritt ist Weiterentwicklung, Stillstand ist Rückschritt", so Steffens. Auch Bildungsgangleiter Willi Herweg gab den Absolventen etwas mit auf den Weg: "Bewahren Sie sich vor allem Ihre Freude am Beruf."