75. Geburtstag in Siegburg Siegburger Schüler gehen für das Grundgesetz auf die Straße

Siegburg · Zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes hat sich Siegburg etwas einfallen lassen: Auf Initiative einer Grundschulleiterin hin zogen am Donnerstag gut 2000 Schülerinnen und Schüler sternenförmig zum Marktplatz. So feierten sie das Grundgesetz.

 2000 Schülerinnen und Schüler haben sich auf dem Siegburger Marktplatz versammelt, um das Grundgesetz zu feiern.

2000 Schülerinnen und Schüler haben sich auf dem Siegburger Marktplatz versammelt, um das Grundgesetz zu feiern.

Foto: Nadine Quadt

Eben noch herrschte auf dem Siegburger Markt ganz normales alltägliches Treiben, im nächsten Moment strömten von allen Seiten mehr und mehr junge Menschen auf den zentralen Ort in der Kreisstadt: Gut 2000 Kinder und Jugendliche aller Siegburger Schulen sind am Donnerstag für das Grundgesetz auf die Straße gegangen. Von sieben verschiedenen innenstadtnahen Punkten aus zogen sie sternenförmig Richtung Markt, wo sie von der Bühne aus mit großem Trommelwirbel in Empfang genommen wurden.