1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Unfall zwischen Lohmar und Siegburg auf B484: Autofahrer umfährt Sperre und stößt mit Pkw zusammen

Unfall zwischen Lohmar und Siegburg auf B484 : Autofahrer umfährt Sperre und stößt mit Pkw zusammen

Auf der B484 zwischen Siegburg und Lohmar hat es am Montagmittag einen Unfall gegeben. Die Straße wurde teilweise gesperrt. Einer der beteiligten Autofahrer umfuhr zuvor auf dem Radweg eine Straßensperre.

Bei einem Unfall auf der B484 zwischen Siegburg und Lohmar sind am Montagmittag zwei Autos an der Abfahrt B56 zusammengestoßen.

Wie die Feuerwehr vor Ort mitteilte, waren Einsatzkräfte vor dem Unfall zur Bekämpfung einer Ölspur zu der Stelle ausgerückt und sperrten vor der Kreuzung die Spur in Richtung Siegburg sowie den Linksabbieger. Ein 38-jähriger aus Königswinter soll dann die Absperrung mit seinem Mercedes C-Klasse auf dem seitlich daneben liegenden Radweg umfahren und sich dann auf Höhe der Unterführung wieder auf der Spur in Richtung Siegburg eingeordnet haben. Dabei übersah er aber offenbar, dass der Querverkehr Grünlicht hatte. Ein 34-Jähriger prallte mit seinem Mercedes-SUV dann in die Seite des 38-Jährigen. Dabei wurde dessen Beifahrerin verletzt.

Die Straße wurde in Richtung Siegburg zeitweise gesperrt. Von der Sperrung betroffen waren auch zwei Linienbusse, die an einer Absperrung vorbeigefahren waren und dann von der Polizei gestoppt wurden. Die Fahrgäste setzten ihren Weg nach Siegburg zu Fuß fort.