1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Bahnhof Siegburg: 32-Jähriger von mehreren Personen zusammengeschlagen

Prügelattacke am Bahnsteig : 32-Jähriger am Siegburger Bahnhof zusammengeschlagen

Am Siegburger Bahnhof ist ein 32-Jähriger offenbar Opfer einer Prügelattacke geworden. Der Mann meldete sich mit einer stark blutenden Gesichtsverletzung bei der Polizei.

Ein 32-Jähriger ist am Siegburger Bahnhof von mehreren Tätern verprügelt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, meldete sich das Opfer der Attacke am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr bei der Siegburger Bundespolizei. Er sei dort mit einer stark blutenden Verletzung im Gesicht erschienen.

Der 32-Jährige gab an, von einer Gruppe von augenscheinlich Minderjährigen beleidigt und angegriffen worden zu sein. Weitere Personen, die der Gruppe offenbar bekannt gewesen seien, gingen demnach auf den Mann zu und schlugen ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht, sodass er zu Boden fiel.

Als eine S-Bahn am Bahnsteig einfuhr, sei die Gruppe der Tatverdächtigen in den Zug geflohen. Nachdem der Verletzte bei der Polizei erschien, brachte ihn ein Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 0800/6888000 zu melden.