1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Zu betrunken zum Pusten: Betrunkener Rollerfahrer prallt gegen Auto

Zu betrunken zum Pusten : Betrunkener Rollerfahrer prallt gegen Auto

Bei einem Unfall mit leichtem Schaden hat die Polizei einen vollkommen betrunkenen Rollerfahrer in Siegburg an der Ernststraße angetroffen. Der Unfallverursacher konnte kaum noch sprechen.

Das Fahrzeug eines 23-jährigen Mannes aus Neunkirchen-Seelscheid hat am Mittwochmittag gegen 12.20 Uhr unfreiwillig Kontakt mit einem Roller. Der Fahrer des Rollers, ein 56-jähriger Siegburger, hatte die Kurve in die Ernststraße derart eng genommen, dass er auf die gegenüberliegende Fahrbahn geriet und den Wagen des Neunkirchern-Seelscheiders touchierte.

Der Rollerfahrer stürzte, verletzte sich aber kaum. Der Schaden an den Fahrzeugen war ebenfalls minimal. Allerdings stellte die Polizei fest, dass der Siegburger stark unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann war so betrunken, dass er nicht in der Lage war, sich auszudrücken und auch keinen Atemalkoholtest machen konnte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.