1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Brand in Produktionsfirma : Brennender Ofen in Siegburg sorgt für Feuerwehreinsatz

Brand in Produktionsfirma : Brennender Ofen in Siegburg sorgt für Feuerwehreinsatz

In Siegburg hat am Freitagvormittag der Ofen einer Produktionsfirma Feuer gefangen. Dort hatten Materialien gebrannt. Die Mitarbeiter wurden evakuiert, die Industriestraße war komplett gesperrt.

Ein brennender Ofen in einer Produktionsfirma in Siegburg hat am Freitagvormittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Nachdem die Brandmeldeanlage gegen 11.30 Uhr Alarm geschlagen hatte, rückte die Siegburger Feuerwehr aus. Als sich auf der Fahrt zum Einsatzort das Feuer bestätigte, erhöhte die Feuerwehr die Alarmstufe, woraufhin die Troisdorfer Wehrleute ebenfalls ausrückten. In einem Ofen der Firma an der Industriestraße waren Materialien in Brand geraten, teilte die Feuerwehr mit. Dabei habe sich in der Folge auch starker Rauch entwickelt.

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz gegen das Feuer vor und führten, nachdem der Brand gelöscht wurde, umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durch. Die Mitarbeiter wurden über die Wilhelmstraße evakuiert, verletzt wurde niemand. Während des knapp einstündigen Einsatzes war die Industriestraße komplett gesperrt. Die Wilhelmstraße war ebenfalls zeitweise nicht befahrbar.