Ausfall der Bushaltestelle Heinrichstraße Haltestelle zurück am Standort

SIEGBURG · Nach Beschwerden von Händlern an der oberen Kaiserstraße über den Ausfall der Bushaltestelle Heinrichstraße versichert Siegburgs Stadtverwaltung, dass die Haltestelle nach Abschluss der momentanen Bauarbeiten wieder zurück an den alten Standort gelegt werde.

 Engpass Heinrichstraße: Wegen der Bauarbeiten am dortigen Seniorenzentrum musste die Bushaltestelle verlegt werden.

Engpass Heinrichstraße: Wegen der Bauarbeiten am dortigen Seniorenzentrum musste die Bushaltestelle verlegt werden.

Foto: Holger Anrdt

"Ich kann die Geschäftsleute beruhigen, die Bushaltestelle kommt wieder", sagte Bürgermeister Franz Huhn. Für die Dauer des Baus des neuen Seniorenzentrums an der Heinrichstraße ist die Haltestelle von der oberen Kaiserstraße in die Breite Straße verlegt worden.

Nach Abschluss der Arbeiten, laut Stadt im Juni, soll der Verkehr wieder in beide Richtungen fließen, und auch die alten Haltestellen sollen wieder angefahren werden. Vor dem Seniorenzentrum soll langsamer gefahren und zu dem Zweck die Heinrichstraße an der Stelle umgestaltet werden.

Die Verwaltung weist zudem darauf hin, dass die Umsatzeinbußen, die die Händler beklagten, "andere Ursachen als eine veränderte Buslinie" haben könnten, und nennt als mögliche andere Gründe "zahlreiche Handy-Läden und die neue große Filiale der Drogeriekette Müller an der Goldenen Ecke".

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort