Haltestelle Siegburg/Bonn entfällt Diese Züge sind von der Sperrung der ICE-Strecke betroffen

Bonn · Die rechtsrheinische ICE-Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist vier Wochen lang gesperrt. Somit entfällt auch der Halt Siegburg/Bonn. Was Fahrgäste nun wissen müssen.

 Noch bis zum 15. Juli können Reisende von Siegburg aus mit dem ICE fahren. Danach ist die Strecke erst einmal gesperrt.

Noch bis zum 15. Juli können Reisende von Siegburg aus mit dem ICE fahren. Danach ist die Strecke erst einmal gesperrt.

Foto: Meike Böschemeyer

Rund 120 ICEs fahren täglich auf der 180 Kilometer langen Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt. Ab kommender Woche ist damit vorerst Schluss. Die Deutsche Bahn (DB) sperrt die Strecke wegen Bauarbeiten. Doch es gibt Umleitungen und alternative Routen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.