1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

"8 Bar" in Siegburg: Karaoke-Abend zieht 180 Zuhörer in den Bahnhof

"8 Bar" in Siegburg : Karaoke-Abend zieht 180 Zuhörer in den Bahnhof

Jubelschreie, Wunderkerzen und skandierende Chöre, die unisono nach "Anna", "Lars" oder "Caro" rufen - das alles würde niemand im Siegburger Bahnhof erwarten.

Doch während dort die Züge in regelmäßigen Abständen haltmachten, ging in der "8 Bar" im Bahnhof am Mittwochabend die Post ab. Partystimmung war angesagt beim Karaoke-Event. Und das hat sich bei der dritten Live-Karaoke-Party in der "8 Bar" zum Insider-Tipp gemausert.

Die Reservierungsschilder auf den Tischen verraten ganz klar, dass viele der 180 Gäste, die erschienen sind, ein eindeutiges Ziel vor Augen haben. Live-Karaoke heißt das Angebot, mit dem Gastronom Michael Lehmkuhl Besucher aus dem ganzen Rhein-Sieg-Kreis in die Bahnhofs-Bar lockt.

Der eine fühlt sich wie George Michael, eine andere ist für fünfeinhalb Minuten Natalie Imbruglia und zwei weitere - Caro und Susi - haben sich bei "Lemon Tree" das erste Mal im Duo zusammengefunden und packen ihren Auftritt mit Bravour. "What's going on?", singt das Publikum im Refrain zum Song der "4 Non Blondes" alias Steffi und Katja.

Der Partysound ist die eigentliche Attraktion: Die Karaoke-Musik, die es in der "8 Bar" einen ganzen Abend lang gratis gibt, kommt nicht aus der Konserve. Live und in Farbe stehen Mirko Bäumer (Moderation und Gesang), Drazen Zalac (Gitarre), Marcel Mader (Drums) und Christoph Granderath (Bass) mitten im Publikum und improvisieren auf höchstem Niveau.

Ob das die Hits der aktuellen Charts oder die Songs aus den 70ern und 80ern sind - was die Jungs kennen, können sie auch spielen. 50 "Standards" liefern sie den Sangesfreudigen als Anregung: Da stehen für die Herren der Sound der Toten Hosen, Xavier Naidoo, Joe Cocker oder Robbie Williams zur Wahl, und die Damen können sich als Adele, Helene Fischer, Cindy Lauper oder Nena entfalten.

Das einzigartige Angebot einer Live-Band zum Karaoke-Auftritt steht im Rhein-Sieg-Kreis außer Konkurrenz. Dabei ist die Idee, die große Kreise zieht, laut Bäumer zunächst aus einer Partylaune entstanden. "So gut wie hier habe ich das noch nie erlebt", lobt Karaoke-Sängerin Caro Ziebart (27) die Band. Bei USA-Besuchen hat die Siegburgerin schon an solchen Karaoke-Events teilgenommen.

Zwei der Musiker - Bäumer und Zalac - sind mit der Queen-Cover-Band Queen Kings erfolgreich unterwegs und springen beim Live-Karaoke auch schon mal unterstützend ein, wenn der mutige Star für einen Abend den Text versemmelt. "Als ich erfahren habe, dass Musiker der Queen Kings die Band machen, ist mir doch mulmig geworden", sagt Enno Urbeinz (45) nach seinem Auftritt.

Ausgerechnet den Queen-Song "We will rock you" hatte der Siegburger sich ausgesucht. Doch da war es schon zu spät zum Umkehren. Und schade wäre es auch gewesen. Denn Urbeinz, der mit zehn Siegburger Kollegen am Karaoke teilnahm, machte den Eisbrecher des Abends und konnte wie die meisten der Amateure richtig gut singen.

Die Möglichkeit, mit Mirko Bäumers Live-Band Karaoke zu singen, bietet sich das nächste Mal am 12. März ab 20 Uhr in der "8 Bar" im Bahnhof Siegburg. Lehmkuhl hat bereits jetzt erste Reservierungen.