1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Änderungen im ÖPNV: Neues Nachtbusnetz für Niederkassel

Änderungen im ÖPNV : Neues Nachtbusnetz für Niederkassel

Der Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag bringt Änderungen für den Busverkehr im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis - nicht nur Verbesserungen.

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember, stehen im Busverkehr einige Neuerungen an. Wie die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) mitteilte, sind mehrere Buslinien betroffen. Teilweise wird das Angebot erweitert, zum Beispiel nachts in Niederkassel. Umgewöhnen müssen sich aber auch Fahrgäste in Sankt Augustin.

Linie 501/164:Sie ist die zentrale Linie von Wahn über Niederkassel und Troisdorf nach Siegburg. In den Nächten auf Samstag und Sonntag werden Nachtfahrten ab Lülsdorf Kirche eingerichtet, wo Fahrgäste aus einem von Wahn kommenden Bus übernommen werden. Dieser neue Nachtbus fährt dann von Lülsdorf bis Mondorf Realschule und zurück.

Linie 550: Durch das Zusatzangebot auf der Linie 501 enden die Nachtfahrten der aus Bonn kommenden Linie 550 bereits an der Haltestelle Mondorf Realschule. Dort ist ein Umstieg in die Linie 501 möglich.

Linie 504: Sie pendelt zwischen Lülsdorf, Niederkassel und Spich. Eine Fahrt wird montags bis freitags auf Taxibus-Betrieb umgestellt. Ein Taxibus fährt nur auf telefonische Bestellung.

Linie 510: Auf der Linie, die von Siegburg über Kaldauen nach Hennef fährt, steht eine Verschiebung im Fahrplan an. Vormittags fährt sie künftig nur noch alle 30 statt alle 15 Minuten. Dafür wird nachmittags ein 15-Minuten-Takt eingeführt (bislang halbstündlich).

Linie 517: Die Sankt Augustiner Buslinie, die Meindorf, Menden, das Zentrum, Niederpleis und Hangelar bedient, startet und endet künftig an der Haltestelle Hangelar Ost (statt Hangelar Mitte). Sie wird zudem mit der Linie 529 zwischen Niederpleis und Zentrum vertaktet. Taxibusleistungen entfallen, die Haltestelle Südarkaden wird nicht mehr angefahren.

Linie 518: Die Linie, die den Niederberg, Hangelar und das Zentrum bedient, erhält eine neue Streckenführung über Großenbusch und fährt künftig als Taxibus. Ausnahme sind die Schulfahrten von und zur Grundschule Hangelar.

Linie 529 (Bonn-Beuel-Sankt Augustin-Hennef): Die Linie 529 um 6.54 Uhr von Bonn fährt nicht mehr über Hangelar.

Linie 534: Diese Taxibuslinie (Litterscheid-Neunkirchen) entfällt. Anruf-Sammel-Taxis übernehmen die Fahrten.

Linie 556: Der Bus von Siegburg über Lohmar nach Rösrath fährt ab dem Fahrplanwechsel häufiger, nämlich in einem 30-Minuten-Takt von montags bis freitags.

Linie SB 56: Der Schnellbus von Marienfeld über Much und Seelscheid nach Siegburg erfährt eine Aufwertung: An Samstag werden Taxibusfahrten in reguläre Busfahrten umgewandelt, mit Ziel und Start Siegburg.

Linie 566: Diese Linie fährt nur in der Stadt Bad Honnef (Rhöndorf-Bad Honnef Mitte-Drieschweg). Dort wird der Takt an Samstagen ausgedünnt (morgens nur noch alle 60 Minuten statt alle 30 Minuten).

Linie 577: Die Linie von Siegburg über Birk und Neunkirchen nach Much fährt an Wochenenden häufiger: Samstags sowie an Sonn- und Feiertagen erhält sie einen einstündigen Takt (statt alle zwei Stunden wie bislang).