Taschendiebstahl am Bahnhof Siegburg Polizei sucht nach Taschendiebin

Siegburg · Bereits im Juli wurde einer Frau aus Jülich am Bahnhof in Siegburg die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Nun sucht die Polizei die Taschendiebin per Öffentlichkeitsfahndung.

 Die Polizei sucht nach dieser Frau.

Die Polizei sucht nach dieser Frau.

Foto: Polizei

Die 59-jährige Jülicherin war am 18. Juli gegen 13.00 Uhr am Bahnhof Siegburg in den Aufzug gestiegen, um zu Ihrem Bahngleis zu gelangen. Obwohl der Aufzug bereits voll war, drängten sich zwei weitere weibliche Personen mit in die Kabine.

Zuerst bemerkte die Frau nichts vom Diebstahl. Erst, als sie während der Bahnfahrt aber die Ticket vorzeigen sollte, stellte sie das Fehlen des Geldbeutels fest.

Nur wenige Minuten nach dem Diebstahl wurde mit der gestohlenen Bankkarte bereits eine dreistellige Summe von einem Bankautomaten vom Konto der Geschädigten abgehoben. Dabei wurde die Unbekannte von der Kameraüberwachung der Bank gefilmt.

Auf richterlichen Beschluss hin wurde das Bild nun zu Fahndungszwecken freigegeben.

Die Ermittler fragen: Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Hinweise zu Identität, Aufenthaltsort oder Kontaktpersonen der Diebin geben? Sachdienliche Hinweise werden unter 02241 541-3121 entgegen genommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Mit viel Herzblut
Kommentar zur Flüchtlingsorganisation in Siegburg Mit viel Herzblut